Studieren im Nahen Osten

Sandige Wüsten mit Kamelkarawanen, fabelhafte moderne Städte mit den höchsten Wolkenkratzern der Welt und traditionellen Beduinenlagern. Die Universitäten im Nahen Osten machen weiterhin große Fortschritte nicht nur bei der Gewinnung einer sehr ernsten Menge von internationalen Studenten, sondern auch bei weltweit anerkannter akademischer Forschung.  Die meisten Teile des Nahen Ostens sind sehr sicher was das Leben und das Studium betrifft, und die meisten Universitäten nehmen ihre Sicherheitsmaßnahmen sehr ernst.

Unnötig zu sagen, dass der Arbeitsmarkt im Nahen Osten boomt. Für jemanden, der seinen Abschluss im Nahen Osten bekommt, gibt es einen klaren Vorteil, zumal die Unternehmenskultur bereits ein klarer Teil der Kultur ist. Die Vernetzung mit Unternehmen während des Studiums in Gebieten wie Dubai und Katar könnte zu sehr interessanten Jobangebote direkt nach dem Studium führen. Die Länder in diesem Bereich suchen ständig nach gut ausgebildeten und leidenschaftlichen Nachwuchskräften für ihre wachsenden internationalen Teams.

Einige der am meisten geschätzten Universitäten der Welt haben sich in den Nahen Osten erweitert und hier Satelliten-Campus gegründet. Die meisten dieser Hochschulen bieten Abschlüsse an, die vollständig im ursprünglichen Land der Universität selbst anerkannt werden; wie Australien, Großbritannien oder den USA. Ein Diplom von einer Satellitenuniversität öffnet Türen nicht nur im Nahen Osten, sondern auch im Rest der Welt!

Study in the Middle East

Studiengebühren und Stipendien

Je nach Studienland können Studiengebühren im Nahen Osten recht hoch sein. Es gibt aber auch interessante Stipendienprogramme.

Studien bereiten dich für das blühende Arbeitsleben der Region vor

Von Hightech-Studien in der innovativen Atmosphäre Israels bis zu historischen Studien in Oman hat der Nahe Osten alles. Vielleicht möchtest du sich auf das Arbeitsleben in Tel Aviv vorbereiten, eines der interessantesten Start-up-Hubs der Welt, oder vielleicht willst du einfach nur ein tieferes Verständnis der schönen arabischen Kultur und Sprache haben.

Wenn du im Nahen Osten studierst, wirst du fast allesbekommen was du während deines Studiums in einer sehr interessanten Umgebung benötigst. Wo in der Welt kannst du einen besseren Ort finden, um Frieden und Konfliktlösungen oder Geschichte zu studieren? Führende Universitäten in Israel, Jordanien, Libanon, Ägypten und den Vereinigten Arabischen Emiraten bieten ihren Studenten große Chancen, sich auf die Arbeitswelt vorzubereiten.

Freie Zeit mit einer sehr internationalen Touch

Viele Länder des Nahen Ostens wollen sich zu wirklich internationalen Studienzielen im Ausland entwickeln. Das sieht man sehr gut in der Schule und in der Freizeit. Deine Universität kann Studenten aus weit über 100 verschiedenen Ländern beherbergen, und das Spektrum der Aktivitäten variiert je nach dem: Drama Clubs, Rugby-Teams, Fußball-Teams, Filmclubs, Diskussions-Teams und sogar Eiskunstlauf-Gruppen!

Reisen im Nahen Osten ist einfach und interessant. Es ist die Heimat von einigen der weltweit besten Fluggesellschaften, die das Reisen selbst ein Erlebnis des Lebens machen … auch wenn du nur über ein Studentenbudget verfügst! Das Essen im Nahen Osten wird wahrscheinlich sogar den meisten hardcore foodies mit ihre frischen Zutaten und schönen Gewürze schmecken.

Studieren im Nahen Osten

Studienplätze im Nahen Osten:

Bahrain – Hot and expensive, but so promising.
Iran – Beauty, diversity and a long, rich history.
Irak – Study where our civilisation began.
Israel – A country that highly values education among its people.
Jordan – Safe country with a rich culture.
Kuwait – Study in the country with a great need for skilled people.
Oman – Where the number of international students is increasing everyday.
Qatar – Country that is going big in wealth!
Saudi Arabia – Huge wealthy country increasingly investing in education.
United Arab EmiratesSetting goals, and achieving them… fast!