Stipendien

Stipendien sind eine Option deine Traumausbildung zu finanzieren. Während die  Suche nach deinem Studienplatz ganz schnell und einfach sein kann,  könnte die Finanzierung deiner Studien-und Lebenshaltungskosten viel mehr Sorgen verursachen. Wenn du zu den Studiengebühren noch die Lebenshaltungskosten dazu rechnest fühlst du dich möglicherweise verzweifelt. Lass dich von diesem Gefühl nicht überwältigen, weil die Welt voller Möglichkeiten für die Finazierung deiner Ausbildung ist!

Stipendien sind eine großartige Möglichkeit, um dein Studium zu finanzieren, wenn Grants nicht ausreichen und ein Studentendarlehen etwas ist, das du entweder nicht bekommen kannst oder du vorziehst, schuldenfrei zu leben. Stipendien werden weltweit von drei Institutionen angeboten: Universitäten, Regierungen oder private Organisationen. Die Beträge variieren stark: Einige werden für die gesamte Studienzeit und für alle Ausgaben angeboten, während andere nur deine Austauschzeit im Ausland decken. Die Mehrheit ist darauf ausgerichtet, deine Studiengebühren zu decken, so dass die Lebenshaltungskosten auf eigene Kosten des Studenten geteilt werden.

Für wen sind die Stipendien?

Die meisten von ihnen sind offen für internationale Studierende und für alle Studienrichtungen, aber es gibt auch fachspezifische, sowie nationale Stipendien. Oft ist ein Sprachtest erforderlich, wie zB ein IELTS oder TOEFL (mehr dazu hier).

Du kannst dich trotz deines eventuell schon vorhandenen Grad Niveaus bewerben.  Graduate Stipendien sind sogar häufiger als Undergraduate, da viele Regierungen und Universitäten die hoch qualifizierten Studenten gewinnen wollen, indem sie ihnen finanzielle Hilfe für die Forschung anbieten

Wie bekomme ich ein Stipendium?

Vor jedem Stipendium steht ein Wettbewerb. Stipendien werden meist Interessenten angeboten,  die entweder akademische oder extra-curriculare Stärken haben. Es könnte eine gute durchschnittliche Note oder eine hervorragende Leistung zum Beispiel in Sport oder Wissenschaft sein.

Die Antragsverfahren und die erforderlichen Unterlagen können stark variieren, aber es gibt einige allgemeine Hinweise, die für alle verfügbaren Fälle  gelten. Die meisten von ihnen sind ähnlich wie der Weg zu deiner Hochschule; du musst die Diplome präsentieren, Sprachkenntnisse beweisen  und auch ein Antragsformular ausfüllen.

  1. Starte im Voraus. Für einige Stipendien kannst du auch vor der Akzeptanz bewerben und wenn nicht, solltest du auf jeden Fall bereit sein, es zu tun, direkt nach der Antwort von der Hochschule.
  2. Halte die Fristen im Auge. Manchmal, wenn du dich an vielen Orten gleichzeitig bewirbst, kannst du die Spur von dem, was du bereits abgeschlossen hast verlieren und übersiehst was noch zu tun ist. Lege  einen eigenen Kalender nur für die Stipendienfristen. Organisieren schadet nie!
  3. Überprüfe deine Berechtigung. Sicherlich willst du nicht deine oder jemand anderes Zeit für eine erstaunliche Bewerbung verschwenden, für die du kein Recht hast. Prüfe wofür du berechtigt bist: nationale oder internationale Studierende, Studenten, Doktorandinnen und Doktoranden und Diplomandinnen und Diplomanden?
  4. Personalisiere deine Bewerbungsunterlagen und Essays. In keinem Fall schick die gleichen Bewerbungen an alle Orte.

Berechtigung

Nachdem du geeignete Stipendien gefunden hast, lies die Bedingungen durch und stelle sicher, dass du Anspruch auf das jeweilige Stipendium hast. Viele Stipendien sind nur für spezifische Studiengänge geöffnet, zum Beispiel an der Universität Oulu kannst du dich für ein Protein Science International Master Stipendium bewerben.

Nur stelle sicher, dass du das richtige Programm gewählt hast. Damit kannst du deine Chancen erhöhen und nutzlosen Papierkram für etwas, wozu du nicht berechtigt bist vermeiden. Überprüfe vor allem, ob der Antrag für inländische oder internationale Studierende gedacht ist.

Vor der Bewerbung: sei sicher, dass du genügend Zeit hast, um alle Kriterien zu erfüllen. Viele internationale Stipendien verlangen ein bestimmte Niveau von Englischkenntnissen. Um das zu beweisen, solltest du einen Test (z. B. TOEFL oder IELTS) machen.

Du kannst dich bewerben, so viel wie du willst

Obwohl einige der Zuschüsse eher klein sind, können sie zusammen zu einer großen Menge an Geld werden. Es gibt mehr Wettbewerb für die großen Stipendien. Deswegen sind deine Chancen besser, wenn du dich für mehrere kleine bewirbst. Gib nicht auf, auch nach Ablehnungen, mach weiter.

Sei vorsichtig, dass du nicht betrogen wirst. Wenn das Stipendium zu gut erscheint, um wahr zu sein und das Bewerbungsverfahren, wie es für Grundschüler gedacht ist, lasse es. Versuch immer die Stipendienanbieter in Google zu überprüfen und bezahle nicht für etwas, was dir nicht sicher erscheint!

Was beeinflusst die Chancen, Stipendien zu bekommen?

Stipendien sind oft Land-, Region- oder Nationalitäts- spezifisch. Innerhalb der Europäischen Union stehen die meisten Stipendien für alle EU-Bürger zur Verfügung, aber zum Beispiel gibt es in Großbritannien spezifische Zuschüsse für armenische, afrikanische und chinesische Studenten, um nur einige zu nennen. Dein eigenes Einkommen und das deiner Eltern beeinflussen jedoch die Akzeptanz der Bewerbung, aber einige Universitäten vor allem in den USA bieten “need-blind” Stipendien (auch Harvard und MIT), wo alle Anträge unabhängig von jeder finanziellen Situation gleich sind. Die meisten von ihnen werden für US-Bürger angeboten, aber fünf der renommiertesten Universitäten bieten die Möglichkeit auch für internationale Studierende. Diese sind: Massachusetts Institute of Technology (MIT), Harvard University, Princeton University, Yale University und Amherst College.

Wo suchen nach Stipendien?

Es ist das beste, auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten mit der Web-Seite deiner Universität zu starten. In einigen Fällen wird jede externe Unterstützung, d.h. jede Finanzierung von anderen Institutionen als deiner Universität, deine Chancen verringern, etwas von deiner eigenen Universität zu bekommen. So lohnt es sich zu überlegen, was finanziell deine beste Option ist: für mehrere kleinere Stipendien oder möglicherweise für ein größeres von der Universität ansuchen?

Es gibt mehrere Websiten im Internet, wo du Stipendien für bestimmte Abschlüsse, Institutionen und andere Kategorien suchen kannst. Unten findest du einige Ressourcen zum anfangen.

Stipendienressourcen

Im Folgenden findest du eine Liste der möglichen Sponsoren und Stiftungen, die Stipendien für das Auslandsstudium, sowie allgemeine Verzeichnisse und staatliche Finanzierungsquellen zur Verfügung stellen. Du kannst auch finden mehr Sponsoren durch die Suche im Web mit verwandten Stichworten.

GENERELLE

EUROPA

ÖSTERREICH

KANADA

DANEMARK

ESTLAND

DEUTCHLAND

UNGARN

NEDERLANDE

NORWEGEN

SLOVAKEI

SCHWEDEN

SCHWEIZ

GROSS BRITANNIEN

USA

Wenn du einen guten Sponsor kennst, der hier nicht aufgeführt ist, du kannst ihn uns einfach vorschlagen!