Du bist von einer Universität zugelassen worden: Hier siehst du was als nächstes zu tun ist

Du hast einen Brief erhalten… und die wunderbare Nachricht, dass du von einer Hochschule als Student zugelassen wurdest! Ob es die Universität deiner Träume oder nur eine von vielen Hochschulen, für die du dich beworben hast, Tatsache ist dass du jetzt einiges zu tun hast!

Sobald du zugelassen wurdest, ist hier, was als nächstes zu tun:

Triff eine Entscheidung

Wenn du bereits weißt, dass du den Platz an dieser Universität annimmst kannst du dich frei fühlen. Leider wird aber nicht jeder den Jackpot direkt kassieren.
Wenn du aus irgendeinem Grund nicht ganz sicher bist, ob du deinen Studienplatz an dieser Hochschule akzeptieren solltest oder ob du das überhaupt studieren möchtest – hier sind ein paar Tipps für dich. Die werden dir helfen die Entscheidung zu treffen, ob du den Studienplatz annehmen sollst oder nicht.

Schlaf drüber

Wenn du einen Zulassungsbrief erhalten hast, kannst du fühlen, dass du schnell darauf reagieren musst, aber es ist möglich, dass einige der anderen Universitäten, für die du dich beworben hast, noch mitten drin im Versand von Zulassungsbriefen sind. Wenn du mehr als eine Bewerbung abgeschickt hast, sollst du immer abwarten um zu sehen, ob die anderen Universitäten dich auch als Student zugelassen haben.

Du kannst diese Zeit nutzen, um deine Emotionen vollständig zu verstehen. Es ist völlig natürlich, dass dir nach dem Empfangen eines Zulassungsbriefes an Universität viele Dinge durch den Kopf gehen. Nimm dir die Zeit, um diese Emotionen wirklich zu analysieren und zu verstehen. Zum Beispiel hat jeder Angst, den die Wirklichkeit mit einem Studienort irgendwo weit weg trifft, vor allem, wenn es in einem anderen Land ist. Jeder kann wegen der Zukunft unsicher werden, wenn es von einem einfachen Tagtraum auf die nächste Ebene  geht.

Hol dir Tipps

Manchmal ist es gut die Hilfe einer dritten Partei akzeptieren. Von einem guten Freund, einem Familienmitglied oder einem anderem Studenten der bereits an dieser Hochschule studiert hat, kann ein guter Rat die beste Hilfe sein, die du von einem anderen bekommen kannst. Es ist völlig normal, den Rat von anderen zu suchen, denn jeder ist anders und kann neue Perspektiven in die Situation bringen.
Hier ist ein lustiger Tipp: Wirf einen Blick auf das, was andere bereits über die Universität, über ihr Profil auf Study Advisory gesagt haben. Wir haben über 12.000 Universitäten auf unserer Plattform, und wir haben bereits ein paar tausend Universitätsrezensionen für dich zum Anschauen!

Wenn du die Entscheidung triffst, lass es sie wissen!

Sobald du die endgültige Entscheidung über die Universität triffst, ist es Zeit, die Universität wissen zu lassen, dass du eintreten wirst.
Es gibt normalerweise Anweisungen, die von der Hochschule zur Verfügung gestellt werden, wie man fortfährt, nachdem du dich entschieden hast, den Studienplatz anzunehmen. Also folge allen diesen Anweisungen sorgfältig. Es ist möglich,dass die Universität dich bitten wird, ein wenig mehr Informationen über dich selbst oder ein paar weitere Dokumente zu senden, und möglicherweise sogar eine Vorauszahlung auf die Studiengebühren, so stelle also sicher, dass du alles rechtzeitig absendest.

Lehne jede Zulassung ab, die du nicht möchtest

Genau wie es sehr wichtig für dich ist, eine Universität wissen zu lassen, dass du die Annahme akzeptierst, ist das ebenso wichtig für dich wenn du das nicht machst. Wenn du bereits weißt, dass du die Zulassung von einer Universität nicht akzeptierst, lasse sie es wissen, dass sich die Umstände geändert haben. Viele dieser Hochschulen haben Wartelisten, und die pünktliche Absage deiner Zulassung erlaubt anderen Studenten mit der Vorbereitung für ihr Studium zu beginnen,  so wie du es jetzt machst.

Mach dir keine Sorge über Ablehnung, wenn du bereits akzeptiert wurdest!

Wenn du eine Menge von Ansuchen an Universitäten gesendet hast ist es völlig normal, dass du eine Ablehnung oder zwei von Zeit zu Zeit erhalten könntest. Einfach keine Sorgen machen, vor allem, wenn du bereits an einer anderen Hochschule zugelassen wurdest.
Fokussiere dich statt dessen auf deine neue und aufregende Zukunft, und sei sicher, dass du an der richtigen Stelle gelandet bist, unabhängig davon, ob es dort ist, wo du ursprünglich hin wolltest oder nicht. Denke daran, es gibt immer ein morgen, und wenn du immer noch das Bedürfnis verspürst, dich im nächsten Jahr erneut anzumelden, steht dir nichts im Weg.

Du bist von einer Universität zugelassen worden: Hier siehst du was als nächstes zu tun ist!

Beginn mit, alle Sachen zu sammeln, die du benötigst

Nun, da du zugelassen wurdest, benötigst du ein paar Dinge, die dir helfen, dein Studium durchzuführen. Einige der beliebtesten Geräte sind Elektronik, wie ein Computer mit aller notwendigen Software für deine Studien, Kamera, um Erinnerungen an deine erstaunliche Freizeit zu speichern, Flash-Laufwerke oder externe Festplatten, um deine digitale Arbeit zu dokumentieren, Tablets und E-Reader, so dass du nicht die ganze Zeit schwere Bücher schleppen musst!
Bücher – ist es eine gute Idee, zu überprüfen, welche du benötigst für dein Studium, um sie rechtzeitig zu kaufen. Nicht alle Universitäten haben genug Exemplare davon in ihrer Bibliothek, so hast du sie im Voraus. Sonst es wird schwer sie später zu finden.

Wissen im Voraus, was du benötigst, kann dir helfen, zu planen, wie du diese Materialien finanzieren kannst. Viele von euch absolvieren bald die Schule. Warum nicht eine Wunschliste für Geschenke machen, die du in deinem zukünftigen Studentenleben verwenden könntest?

Stell Fragen

Vielleicht musst du an das Universitätspersonal direkt nach der Aufnahme ein paar Fragen stellen. Versuch so viele dieser Fragen wie möglich auf einer Liste zu sammeln bevor du sie absendest, da es es viel einfacher für das Personal ist auf eine E-Mail oder Telefonanruf anstatt zu einer Reihe von vielen einzelnen Fragen zu antworten.

Hab keine Angst zu fragen!Überzeuge dich, dass das Universitätspersonal alles von dir gehört hat, was du fragen wolltest.  Das Personal von Universität ist für dich da um dir in jeder Hinsicht zu helfen. Wenn sie nicht direkt helfen können, werden sie sicherlich dich in die richtige Richtung zu jemandem schicken, der dir helfen könnte.

Sei ehrlich mit dem Personal. Egal, was deine Situation ist, wurdest du bereits akzeptiert, so kannst du deine Abwehrkräfte ruhen lassen und völlig ehrlich mit dem Personal über deine Situation reden.
Weisst du nicht sicher, wo zu leben, wie man herumkommt, wie dein Studium zu finanzieren, ob du Krankenversicherung benötigst? Es ist wirklich egal, was du denkst, deine Mängel sind oder worüber du neugierig bist, sei ehrlich in der Kommunikation mit deinem Hochschulpersonal.

Gehe vor dem Studienbeginn auf den Campus

Fühle dich frei, den Campus im Voraus zu besuchen. Mach dich mit deiner Umgebung vertraut und damit, wie du dorthin und zurückkommst. Es kann dir in der Zukunft nur helfen. Ortskenntnisse werden dir vom  ersten Tag  an Vertrauen verschaffen, besonders wenn die Nervosität und Aufregung steigen.

Sichern deine Finanzen

Wenn du dich derzeit fragst, wie du dein Studium finanzierst, bist du nicht allein. Zum Glück für den Tausenden von Studenten weltweit, die mit diesem Hindernis konfrontiert sind, ist es gelungen die Finanzen zu sichern. Also wirst du es auch schaffen!

Wenn es nicht zu spät ist, suche nach einem Sommer- oder Teilzeitjob. Versuch so viel Geld wie möglich zu sparen, während du noch die Zeit zu arbeiten hast. Es ist ein guter Weg, dich mit ein wenig mehr Ruhe dann auf dein Studium zu konzentrieren.

Schaue verfügbaren Stipendien, Zuschüsse und Darlehen an. Fülle so viele Bewerbungen wie möglich aus! Jedes Bit wird ein langer Weg gehen, wie du mehr Informationen findest. Es gibt buchstäblich Hunderttausende von Optionen für diejenigen, die sich die Zeit nehmen, um für sie zu suchen.
Versuch kreativ zu sein! Verwende Online-Tools wie GoFundMe, um deine Studienreise in die Welt zu unterstützen. Wer weiß, vielleicht wird jemand von deiner Geschichte inspiriert und zu deiner Studiengeschichte beitragen!

Du bist von einer Universität zugelassen worden: Hier siehst du was als nächstes zu tun ist!

Wenn du im Ausland studieren wirst:

Wenn du von einer Hochschule im Ausland zugelassen wurdest, mach dir keine Panik: Wir wissen, dass diese Nachricht genauso spannend wie furchteinflößend ist, denn alle unsere Mitarbeiter waren an einem gewissen Punkt in ihrem eigenen Leben dort. Eine Sache, die wir dir versprechen können, ist, dass es sich IMMER lohnt sich im Ausland zu studieren!

Lerne mehr über die Kultur

Lerne so viel wie du kannst über das Land, das dein neues Zuhause wird.  Es wird dir helfen,  sehr schnell Fortschritte zu machen. Lies mehr über die Landessprache, die Kultur, das Essen, die Art und Weise, wie die Einheimischen dort leben und studieren.

Schaue dir Videos an, such nach Blogs, und lass keine Ecke des Internets unberührt auf deinem Weg zur Entdeckung. Sei offen, akzeptiere das Gute und das Schlechte, und verstehe, dass nicht alles perfekt sein wird. Diese Erfahrung kann schwierig sein, aber es wird auch dich ins einen globalen Bürger verwandeln, so dass du ein primärer Kandidat für alle internationalen Stellenangebote in deinem Bereich bist.

Wenn es jemanden gibt der ursprünglich aus dem Land kommt, wohin du studieren gehst, versuch, einige Zeit mit ihm/ihr zu verbringen und über die Art und Weise des Lebens aus einer Perspektive der Einheimischen zu hören.

Brauchst du ein Visum?

Die Wahrscheinlichkeit, dass du es brauchst ist hoch. In der Regel wird das Universitätspersonal in der Lage sein, dir in gewissem Umfang mit Visa oder anderen Genehmigungen, die du benötigst, zu helfen. Es tut immer noch nicht weh, sie selbst zu erforschen, so dass du eine Ahnung davon hast.

Eine unabhängige Handhabung dieser Art von Dingen kann  dir auf lange Sicht nur helfen, weil Visa in der Regel mehrmals während deines Studiums erneuert werden müssen. Denke daran, dass sich das Universitätspersonal um die selben Situationen für Hunderte von anderen Studenten kümmern muss, so wenn du dich selbst darüber kümmern könntest wird es keinen Raum für Fehler oder Verzögerungen geben!

Geniesse deine Erfolg!

Nun, da du von einer Universität zugelassen wurdest, bist du auf dem schnellen Weg zu einer spannenden Karriere. Feiere deinen Erfolg mit deiner Familie und Freunden, und denke daran, die Reise zu genießen!
Schaue dir unsere Tipps und Tricks für dein Studium an.